Zweifamilienhaus in ruhiger Lage mit Garten

Uriges 2-Familienhaus in Jünkerath!

Das Haus wurde 1910 erbaut und in den letzten Jahren in Stand gehalten.

Die Wohnungen werden dauerhaft vermietet. Die Jahresnettokaltmiete beträgt derzeit 8160,00 € p.a. (Miete pro m² = ca. 4,83 €).

Die Wohnung im Erdgeschoss teilt sich auf in Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, Flur und Badezimmer. Das Badezimmer ist ausgestattet mit Badewanne, WC und Waschbecken.

Die im Obergeschoss gelegene Wohnung ist aufgeteilt in:

Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, Küche, Flur und Badezimmer. Dieses ist mit Badewanne, Waschbecken und WC ausgestattet.

Der rückläufig gelegene Garten lässt Sie an warmen Tagen den Alltag vergessen. Hier gibt es zusätzlich noch ein Gartenhaus sowie einen Geräteschuppen.

Das Objekt besticht durch seine idyllische Lage und die trotzdem gute Anbindung an das RE-Netz der „Deutschen Bahn“. Pendler können den Mix aus ruhiger Lage und guter Anbindung als großen Vorteil sehen. Den dadurch entstehenden Freizeitwert durch Wanderwege soweit das Auge reicht, absolute Ruhe und einen Ausblick, den man sonst nur aus dem Fernsehen kennt. Hier findet jeder etwas was Ihm gefällt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen in unserem Exposé zukommen und vereinbaren einen Termin zur Besichtigung.

– voll unterkellert
– isolierverglaste Holz-/ und Kunststofffenster (teilweise mit Rollläden)
– Ölzentralheizung Viessmann EG / OG 2020
– voll vermietet (8.000,00€ KM p.a.)
– Bruchstein – Mauerwerk
– verschiefertes Mansarddach
– Garten

Düren ist mit etwa 92.000 Einwohnern eine große Mittelstadt[2] am Nordrand der Eifel zwischen Aachen und Köln in Nordrhein-Westfalen. Sie ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Kreises und Mitglied der Euregio Maas-Rhein. Die von der Rur durchflossene Stadt nennt sich Das Tor zur Nordeifel. Sie ist geprägt von mehr als 1300 Jahren wechselvoller Geschichte und ihrer modernen Industrie.

Jünkerath ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Vulkaneifel in Rheinland-Pfalz. Jünkerath ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und gemäß Landesplanung als Grundzentrum ausgewiesen.[2] In Jünkerath ist ein Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Gerolstein.

Der Bahnhof Jünkerath liegt an der Eifelstrecke (Köln–Euskirchen–Gerolstein–Trier), auf der im Personennahverkehr

der RE 12 „Eifel-Mosel-Express“ Köln–Euskirchen–Gerolstein–Trier
der RE 22 „Eifel-Express“ Köln–Euskirchen–Gerolstein mit Durchbindung nach Trier (RB 22)[9] und

die RB 24 „Eifel-Bahn“ Köln–Euskirchen–Kall, in der Hauptverkehrszeit bis Gerolstein verkehren.

Quelle: wikipedia.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

DIESE IMMOBILIE TEILEN
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on telegram

HABEN SIE INTERESSE AN DER IMMOBILIE?

SCHREIBEN SIE UNS, WIR MELDEN UNS BEI IHNEN!