Vermietetes Mehrfamilienhaus mit dazugehörigem Café in landschaftlich reizvoller Lage

Kapitalanleger aufgepasst…!

Diese Immobilie bietet potenzial und eine gute Mieterschaft. In den letzten Jahren wurden wertsteigernde Sanierungen (Heizung, Elektrik, Bäder etc.) durchgeführt. Der allgemeine Eindruck lässt keine Wünsche offen.

Die 4 Wohnungen verfügen jeweils über separate Zugänge.

Wohnung 1: 146 m² (6 Zimmer)
Wohnung 2: 76 m² (3 Zimmer)
Wohnung 3: 75 m² (3 Zimmer)
Wohnung 4: 33 m² (2 Zimmer)

Café: 39 m²

Besonders zu erwähnen ist der attraktive Fernblick in die reizvolle Naturlandschaft. Dies ist nur ein Punkt der einen die Mietersuche vereinfachen sollte. Darüber hinaus sind die Wohnungen gut geschnitten, verfügen über moderne Bäder und viel Licht. Derzeit sind, bis auf Wohnung 4, alle Wohnungen vermietet.

Zu jeder Wohnung gehört ein Stellplatz, die Garagen werden derzeit vom Eigentümer genutzt und können nach Kauf separat vermietet werden.

Kaltmiete p.a. 18.500,00€. Steigerungspotenzial vorhanden.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen in unserem Exposé zukommen und vereinbaren einen Termin zur Besichtigung.

– Ölheizung (Baujahr 2016) Warmwasser (Heizung und Durchlauferhitzer)
– Eingangstüren 2020
– Kunststoffenster mit Isolierverglasung
– 2 Garagen
– Garten
– 4 Wohnungen
– Café
– Separate Zähler (Strom + Wasser)

Alendorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Blankenheim im Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen.

Alendorf liegt auf einer Hochebene südlich von Blankenheim. Durch den Ort verläuft die Kreisstraße 43. Der Odenbach mündet im Ort in den Lampertsbach.

Die Gemeinde Blankenheim liegt in Nordrhein-Westfalen (Deutschland) im Kreis Euskirchen. Die gut 8000 Einwohner zählende Gemeinde setzt sich aus 17 Ortschaften zusammen, von denen das namengebende Blankenheim etwa 1850 Einwohnern als Hauptwohnsitz dient. Der Hauptort Blankenheim verfügt als staatlich anerkannter Erholungsort über einen historischen Ortskern mit einer Anzahl bemerkenswerter Sehenswürdigkeiten. Die vielleicht bekannteste ist die Ahrquelle, die in einem Kellergewölbe eines Fachwerkhauses aus dem Jahre 1726 gefasst wird. In direkter Nachbarschaft befindet sich das Eifelmuseum.

An der örtlichen Anschlussstelle Blankenheim endet die Bundesautobahn 1 der Eifelautobahn aus nördlicher Richtung. Bis zum Wiederbeginn der Autobahn bei Kelberg in südlicher Richtung besteht eine 26 km lange Unterbrechung, deren Lückenschluss als vordringlicher Bedarf im Bundesverkehrswegeplan geführt wird.

Durch die Gemeinde führen ferner die Bundesstraßen 258 in West-Ost-Richtung und 51 (Ortsumgehung) in Nord-Süd-Richtung. Ihren Schnittpunkt fanden sie vor dem Ausbau der Ortsumgehung Blankenheim in der Ortsmitte selbst, heute liegt dieser westlich von Blankenheimerdorf.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

DIESE IMMOBILIE TEILEN
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on telegram

HABEN SIE INTERESSE AN DER IMMOBILIE?

SCHREIBEN SIE UNS, WIR MELDEN UNS BEI IHNEN!