• Nörvenich
  • Einfamilienhaus 226
  • xx 226 m²
  • 7 Zimmer
  • 4  Schlafzimmer
  • 2  Badezimmer
239.000,00 EUR

52388 Nörvenich

Die genaue Adresse teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.

Gepflegtes Ein-/ Zweifamilienhaus in Eschweiler über Feld

Das Haus wurde 1965 erbaut und im Laufe der Zeit zu einem Zweifamilienhaus umgebaut.
Dies lässt sich durch wenige Maßnahmen wieder ändern und zu einem Einfamilienhaus umbauen.

Es verfügt über zwei abgeschlossene Wohnungen, die derzeit leer stehen. Die Wohnungen sind 102m² und 124 m² groß.

Die Wohnungen sind wie folgt aufgeteilt:

1. Obergeschoss
Schlafzimmer, Wohnzimmer, Esszimmer, Badezimmer, Küche und Flur

2. Obergeschoss
Schlafzimmer, zwei Kinderzimmer, Badezimmer, Küche, Wohnzimmer und Flur

Die Bäder der Wohnungen sind mit Wanne, Dusche, 1 – 2Waschbecken und WC ausgestattet.

Im Erdgeschoss befinden sich noch ein zusätzliches Gäste-WC, der Heizungsraum, eine Waschküche, und ein Vorratsraum. Direkt am Haus gelegen ist die Garage mit Durchfahrtsmöglichkeit auf den Hof. Wo der restliche Fuhrpark Platz findet. Ein Garten gehört ebenfalls zur Immobilie.

In den letzten Jahren sind folgende Dinge erneuert worden:
-Eingangstür
-Gaszentralheizung (2015) mit Warmwasseraufbereitung

Die Immobilie liegt in einer ruhigen Sackgasse, hier können Sie Ihre Kinder in Ruhe spielen lassen.

Die potenziell zu erzielende Kaltmiete für Wohnungen in der Lage und bei dem Zustand, liegt bei ca. 6,00 € pro m². Somit ergibt sich eine potenzielle Kaltmiete von 18.864,00 € p.a.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen in unserem Exposé zukommen und vereinbaren einen Termin zur Besichtigung.

Eschweiler über Feld ist der zweitgrößte Ort der Gemeinde Nörvenich, im Kreis Düren, NRW gelegen.

Die neue Grundschule, die heute den Namen Albertus Magnus trägt, wurde vor Jahren durch eine Mehrzweckhalle (Turnhalle und Veranstaltungshalle) erweitert.
Nörvenich ist über drei Autobahnanschlüsse zu erreichen: über die Anschlussstellen Merzenich und Elsdorf der Bundesautobahn 4, die Anschlussstelle Gymnich der Bundesautobahn 61 und die Abfahrt Hürth-Knapsack der Bundesautobahn 1.

Den öffentlichen Personennahverkehr stellen die Dürener Kreisbahn im Aachener Verkehrsverbund und die Regionalverkehr Köln sicher.

Durch Nörvenich-Hochkirchen verlaufen die Radfernwege Kaiser-Route, der von Aachen bis Paderborn führt und die Tälerroute.

Quer durch die Gemeinde verläuft von Nord nach Süd die B 477, die von Neuss nach Tondorf verläuft und im Wesentlichen der Route einer alten römischen Heerstraße folgt. Diese Militärstraße beziehungsweise Handelsstraße verlief von Neuss über Zülpich nach Trier. Sie wurde 22 bis 18 v. Chr. von Marcus Vipsanius Agrippa gebaut.

Der Heinzelmännchenweg aus römischer Zeit führte von Oberbolheim über Girbelsrath und Distelrath oberhalb von Mariaweiler über die Rur.[20] Dort soll um 200 n. Chr. oberhalb des tektonischen Sprungs am Neffelbach ein römischer Burgus gestanden haben.

Der Römerstraßen-Kreuzungspunkt am Neffelbach bzw. Vicus „Norboniacum“ ist nach Angaben des Historikers und Archäologen August Schoop das größte römische Trümmerfeld im Altkreis Düren.

Übergeordnete Wege sind der Höhenweg über die Eifel westlich der Kyll. Er verlief von Trier über Bitburg, Prüm und Blankenheim nach Zülpich und Neuss (heute B 51 und B 477) mit Abzweigen nach Bonn, Wesseling und Köln. Dies war die erste Römerstraße im nördlichen Rheinland.

Bei Nörvenich kreuzte die regionale Römerstraße: Aachen-Mariaweiler-Nörvenich-Neffelbachübergang-Gymnich-Erftübergang „Germiniacum der Legio“-Köln bzw. Erftstadt-Wesseling und Bonn.

– nutzbar als Ein-/ Zweifamilienhaus
– teil unterkellert
– isolierverglaste und normalverglaste Holz-/ und Aluminiumfenster teilweise mit Rollläden
– Gaszentralheizung (Bj. 2015) mit Warmwasseraufbereitung
– großer Balkon im 1. OG
– Garage und zusätzliche Stellplätze auf dem Grundstück

Details
Objekt ID: 1033
Verfügbar ab: sofort
Kaufpreis: 239.000,00 EUR
Befeuerung: Gas
Zimmer: 7
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 2
Wohnfläche: 226 m²
Grundfläche: 861 m²
Nutzfläche: 88 m²
Baujahr: 1965
Objektzustand: renovierungsbedürftig
Courtage:3,57 % incl. MwSt. v. Netto - VK
Separate WCs:1
Balkone:1
Terrassen:1
Merkmale
BalkonTerrasse
Energiedaten
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Gas